14 Tage Challenge: Happy Rücken

 

Wie Du durch ganz einfache Übungen Deinen Rücken regenerierst und wie Du Dich dadurch wieder freier bewegen kannst! Komplett Online!

Ja, ich möchte mich anmelden!
Susen Tiedtke
Wenn Du unter Schmerzen im unteren Rückenbereich oder im oberen Rückenbereich leidest, kann ich Dir mit großer Wahrscheinlichkeit helfen.
 
Die Challenge ist für alle geeignet, auch wenn Bewegung für Dich ein Fremdwort ist

Schmerzfrei sein!

Was beinhaltet diese Challenge:

Reduzierung Deiner Schmerzen

Reduzieren kann man Schmerzen nur wenn man anfängt sich wieder in alle Richtungen zu bewegen, denn Bewegung ist Medizin! Während dieser Challenge wirst Du Deine äußere Wahrnehmung und Deine innere Wahrnehmung erheblich verbessern!   

 

 

Verbesserung Deiner Körperhaltung

Der Laptop-Lebensstil hat bei vielen von uns zu einer veränderten Haltung geführt. Gefühlt ist alles irgendwie verkürzter. Wir sitzen viel zu viel und bewegen uns kaum. In dieser Challenge lösen wir festgefahrene Bereiche um eine Aufrichtung von Kopf bis Fuß zu erreichen! 

 

Verbesserung Deiner Beweglichkeit

Du solltest in der Lage sein, in einer Vorwärtsbeuge den Boden zu berühren, die Hände hinter dem Rücken zu verschränken und Dich jederzeit ob Tag oder Nacht ohne Schmerzen um volle 180 Grad zu drehen. Die meisten von uns haben etwas von diesem grundlegenden Bewegungsumfang verloren aber die gute Nachricht ist, Du kannst es  wieder schaffen! 

Spannungen im Körper lösen sich

Wußtest Du, dass durch das viel Sitzen Deine vorderen Muskelketten sehr verkürzt sind und Deine hinteren zu sehr in die Länge gezogen werden? Dadurch baut sich ein starker Druck auf Deine Wirbelsäule auf und Deine Bandscheiben leiden darunter. Durch die Übungen, die wir in der Challenge machen, gleichen wir alle Muskelketten wieder aus. 

Neue Freude am Sport und an Bewegungen

Die meisten erzählen mir, dass sie sich am Liebsten im Freien aufhalten, bei Spazieren gehen, Wandern, Radfahren oder Schwimmen. Für Andere sind es Yogastunden oder Fitnessstudio. Was auch immer Deine Lieblingsaktivität ist, wenn Deine Wirbelsäule wieder frei und beweglich ist, empfindest Du bei allem was Du machst, pure Freude. 

 

Mehr Lebensqualität

Ich habe erkannt, dass die Gesundheit nicht für jeden oberste Priorität hat aber wenn grundlegende Bewegungen Schmerzen und Unbehagen verursachen, ist nichts wichtiger als die Behebung dieses Problems. Wenn Du diese Übungen hier zu einem Teil deiner Routine machst, verbessert sich deine Lebensqualität in allen Bereichen, von Deiner Einstellung hin bis zu Deinem Liebesleben! 

 

Ja, ich möchte mich zur Challenge anmelden!

Warum hast Du Schmerzen?

Warum haben 80 % aller Menschen irgendwann in ihrem Leben ein großes Rückenproblem? Warum haben selbst durchtrainierte Menschen solche Probleme?

Denkst Du auch noch:

  • dass die Ursache von Schmerzen auf bildgebenden Verfahren zu erkennen ist?
  • dass Schonung gut tut?
  • dass durch Krafttraining die Rückenschmerzen weggehen?

Die meisten Rückenschmerzen entstehen durch mangelnden Gebrauch der Wirbelsäule und durch zu einseitige Bewegungen.  

 

Wie heißt es so schön: 

Je älter desto mehr Schmerzen oder im Alter ist Abnutzung normal.

- Warum gibt es dann ältere Menschen, denen es absolut super geht und anders herum wieder Kinder die unter Rückenschmerzen leiden.....

Man sollte schweres Heben meiden.

- Was ist mit Sportlern, die ständig schwere Lasten bewegen müßen und denen es gut geht?

Du mußt erstmal 10 kg abnehmen.

- Klar zu viel Gewicht ist immer ein Problem aber zu viel Gewicht kommt auch durch mangelnde Bewegung

Wenn es draußen kalt ist, habe ich mehr Schmerzen, also vermeide ich die Kälte.

- Muskeln ziehen sich zusammen wenn es kalt ist und wenn sie schon verkürzt sind, dann melden sich Schmerzen.

Die Psyche ist Schuld also muß ich zu Gesprächstherapien. 

- Wenn man z.B. Angst hat, zieht sich der Körper auch zusammen, d.h. die Muskeln sind angespannt. und wenn Verkürzungen vorhanden sind, meldet sich auch hier der Schmerz. Die allgemeinen Stress Situationen sind nichts anderes als angespannt zu sein. 

 In der heutigen Zeit, ist man so drauf programmiert, dass wenn was weh tut, irgendwas kaputt sein muß.

Aber meistens hören die Schmerzen auf, wenn man sich hinlegt und nichts tut, erst wenn man sich wieder bewegt, schmerzt es. Deshalb kannst du sehen, dass wenn was kaputt wäre, wäre ein Dauerschmerz da und wenn der Schmerz nur bei Bewegung auftritt, dann mußt du dir überlegen, was bewegt den Körper...... die Muskelketten. 

Also ist ein Missverhältnis zwischen einzelnen Muskelketten da und dieses kann man ändern und der Schmerz hört auf!

Gibt es noch andere Ursachen von  Schmerzen?

Vielleicht hast Du es schon einmal gehört, dass jedes körperliche Symptom emotionale Ursachen hat.

Das ist auch so. Wir kriegen in unserem gesamten Leben ständig Zeichen, wenn irgendwas nicht richtig für uns ist oder was nicht stimmt.

Man sollte immer drauf hören, denn wenn man nicht drauf hört, werden die Zeichen intensiver bis hin zum Unfall, wo man komplett ausgeknockt wird.

In einem Bonus-Modul in dieser Challenge werde ich dir zeigen, welcher Schmerz für welches Lebensereignis bei Dir steht. Freu Dich drauf, denn damit kannst Du schon Dinge in Deinem Leben erkennen und korrigieren.

Deine Wirbelsäule

Du weißt bereits, dass Rückenschmerzen Deine Lebensqualität beeinträchtigen; noch beunruhigender ist jedoch der Dominoeffekt, den die Schmerzen auslösen können, wenn die Uhr der alternden Wirbelsäule innerhalb weniger Monate um fünf Jahre vorgestellt wird. Ich habe in meiner Praxis folgendes erlebt...

Du verletzt Deinen Rücken, hörst auf zu trainieren, Du nimmst ein wenig zu, verlierst ein wenig Muskeln und beginnst, regelmäßig Schmerzmittel zu nehmen. Was mit einem leichten Bandscheibenvorfall begann, kann sich schnell zu einem Gewichtsproblem, Hormonstörungen, Schlafproblemen und psychischen Problemen heraus bilden.

Der grausame Witz dabei ist, dass das Mittel Nr. 1 zur Heilung Deiner  Wirbelsäule genau das ist, was Du nicht mehr tust - dich zu bewegen! Bewegung ist Medizin, schon vergessen?

Als Heilpraktikerin habe ich dieses Muster schon dutzende Male erlebt, sogar bei jungen und ansonsten gesunden Menschen. Man kann fast über Nacht von einem spaßigen und aktiven Lebensstil zu einem an die Couch gefesselten Netflix-Leben übergehen, und die Risiken sind viel größer als auf den ersten Blick ersichtlich ist.

Meine 14-Tage Herausforderung an Dich!

Meine Herausforderung an Dich ist ganz einfach: Nimm Dir 14 Tage lang etwas Zeit für mich. Gemeinsam werden wir einen schmerzfreien Rücken schaffen. Wir werden uns auf wunderschöne Übungen konzentrieren, die Deine Flexibilität und Beweglichkeit wieder erhöhen. Ich werde alle Deine Fragen persönlich beantworten und Du wirst Menschen mit ähnlichen Problemen von überall her treffen, und was am Wichtigsten ist, Du wirst die volle Kontrolle über Deinen Körper und Deine Heilungsreise übernehmen.

Sei dabei wenn wir gemeinsam ein neues Körpergefühl schaffen werden.

Ich freue mich auf Dich!

Zur Anmeldung...

Nimm an der 14 Tage Challenge teil:
Happy Rücken!

Vorteile:

  • Enorme Steigerung der Flexibilität
  • Tiefe Entspannung
  • Lösen von Verspannungen
  • Personalisierter Unterricht
  • Direkter Zugang zu Susen Tiedtke 

Wie funktioniert es:

  • Tägliche Videokurse 
  • Antworten auf all Deine Fragen
  • eine unterstützende Gemeinschaft
  • Garantierte Ergebnisse 

Format:

  • Zugang zu allen Videos auch nach dem Kurs

Voraussetzungen:

  • Smartphone, Tablet oder Computer
  • Telegram-App
  • eine Matte, ein Stuhl, ein Band oder Seil

Regulärer Preis: 97,-€

Spare jetzt: 50,-€

 

Spezial - Einführungspreis:

Über mich

Susen Tiedtke

Heilpraktikerin, Gesundheitscoach, Mastercoach für Selbstheilungstechniken

Als ehemalige Profisportlerin habe ich meine eigenen Erfahrungen genutzt und eine Therapie entwickelt, wie und wo man Schmerzen sofort lösen kann. Das praktiziere ich nun schon seit über 15 Jahren mit meinen Patienten. Neben der Behandlung ist das Thema Beweglichkeit ein sehr entscheidender Faktor. Deshalb möchte ich diese Erfahrungen mit Dir teilen und diese Challenge mit Dir zusammen durchführen und ich weiß genau, dass das ein entscheidender Schritt für Dich ist, hin zur Schmerzfreiheit.

Melde Dich hier zur Challenge an!